TSL
(Computer) Abkürzung für Test-and-Set-Lock, einem Synchronisationskonzept für wechselseitigen Ausschluss auf Hardwarebasis. Dabei handelt es sich um spezielle Maschinenbefehle einer Hardware-Plattform, die atomar (ununterbrechbar) ausgeführt werden. Somit können Zugriffe auf gemeinsame System-Ressourcen koordiniert werden, um ein Fehlverhalten zu verhindern.

Referenzen auf TSL:

Zuletzt geändert am 26 Februar 2005 13:26 Uhr von chrschn