Kalender | 05.03.2005 »

Mittwoch, 2 März 2005

Die kleinen Freuden des Alltags

Manchmal kann man sich an kleinen Dingen erfreuen. Vor dem Fenster unseres Arbeitszimmers ist ein kleiner Strauch, in dem sich seit Schnee liegt auffällig viele Vögel (vor allem Meisen) aufhalten. Da sich mein Schreibtisch direkt neben dem Fenster befindet, habe ich das aus den Augenwinkeln die ganze Zeit mitbekommen. Und bei dem Schnee der letzten Tage sahen sie mich irgendwie immer so hungrig an.

Also haben wir (genauer: hat Lisa für mich Meisen-Knödel besorgt -- und nein, Meisen-Knödel bestehen NICHT aus Meisen! Seit heute morgen hängen sie im Strauch, und schon heute Mittag hat sich eine ganze Horde Vögel vor dem Fenster getummelt.

Und das kuriose: Nach dem einer der Vögel eine Weile gefuttert hatte, flog er direkt vor unser Fenster auf den Fensterrahmen, schaute kurz rein als wolle er sich bedanken, und flog weg. Irgendwie süß.

chrschn 02. März 2005 00:26 Uhr

Zuletzt geändert am 18 Juli 2005 21:58 Uhr von chrschn