Kalender

Sonnabend, 23 Februar 2008

Dumm gelaufen

Heute war ich mit meinem Schwager beschäftigt, Obstbäume auf dem Baumstück meiner Eltern auszuschneiden. Dabei stand ich etwas ungünstig unter einem sehr dicken Ast, als wir diesen beim Absägen davon abhalten wollten, auf den Zaun des Grundstücks zu krachen.

Ergebnis: Zwei Platzwunden am Kopf, von der eine mit vier Stichen genäht werden musste. Tja, dumm gelaufen. Leute, lasst euch gesagt sein: Arbeitsschutzkleidung und Helm haben ihren Sinn. Aber hinterher ist man nunmal immer schlauern.

Das Bild vermittelt übrigens einen schlimmeren Eindruch, als es den Tatsachen entspricht. Das meiste Rot, insbesondere links unter der Naht, sind Blutreste, die ich noch nicht vernünftig abwaschen konnte, da die Wunde noch sehr empfindlich ist und nicht nass werden darf. Mir geht es aber den Umständen entsprechend gut, keine Gehirnerschütterung und relativ geringe Schmerzen.

Nachtrag: Das rechts unter der Naht sind doch nicht einfach nur Blutreste, sondern das ist die zweite Platzwunde, die nicht genäht wurde.

chrschn 23 Februar 2008 19:26 Uhr

Zuletzt geändert am 25 Februar 2008 14:10 Uhr von chrschn