Kalender

Montag, 9 Juni 2008

Rock am Ring vs. Rock im Park

Rock am Ring und Rock im Park sind vorbei, und ich habe den Park erfolgreich überlebt. Es war mal wieder ein mega-fettes Ereignis mit Konzerten der Extraklasse! Gefreut habe ich mich am Meisten auf Rage against the Machine, und sie haben mich nicht enttäuscht. Ein weiterer Höhepunkt für mich war, dass ich sehr dicht vor die Bühne kam, als Metallica spielte. Das war zwar schon mein drittes Metallica-Konzert, aber so nahe dran war ich noch nie.

Nachdem ich zuvor nur bei Rock am Ring war, bin ich dieses Jahr zum ersten Mal nach Nürnberg gefahren. Und ich muss sagen, dass mir der Park besser gefallen hat. Der Platz um die Bühnen ist in Nürnberg einfach viel breiter, so dass mehr Menschen nahe an die Bühne passen. Entsprechend ist die Atmosphäre bei den Konzerten um einiges entspannter als am Nürburgring. Dort wird nach meiner Erfahrung deutlich mehr geschoben und gedrückt, was den Spaß an der Musik trübt. Allerdings muss man dem Ring zugute halten, dass dort die Camping-Situation angenehmer ist: Der Park in Nürnberg ist schlicht viel kleiner als die Wiesen um den Nürburgring. Dafür ist die An- und Abreise in Nürnberg wiederum einfacher. Aber da es in der Hauptsache um die Musik geht, werde ich beim nächsten Mal wieder zu Rock im Park fahren, denn hier konnte ich die Bands einfach besser genießen.

Ich habe auch jede Menge Fotos vom Festival geschossen, die jetzt online stehen (Passwort erforderlich).

chrschn 09 Juni 2008 15:35 Uhr

Zuletzt geändert am 09 Juni 2008 19:54 Uhr von chrschn